Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2003, S. 724

Kompletter Beitrag im pdf-Format 724.pdf

Kostenrechnung, Werkzeugbau

Lebenszykluskosten in der Angebotskalkulation

Verknüpfung von Angebotskalkulation und Lebenszykluskostenrechnung im Werkzeug- und Formenbau

Die in weiten Bereichen der Investitionsgüterindustrie in die Kaufentscheidung einbezogenen Lebenszykluskosten des Investitionsobjektes finden im Werkzeug- und Formenbau aufgrund dessen spezifischer Rahmenbedingungen während der Angebotsphase bislang keine Berücksichtigung. In diesem Beitrag werden Voraussetzungen, Probleme und Nutzen einer Integration von Angebotskalkulation und Lebenszykluskostenrechnung erörtert und Ansätze für deren Verknüpfung dargestellt.

costing in the die and mold making industry

Lifecycle costs used in quotation costing – Integration of quotation costing and lifecycle

The usage of lifecycle costs to support management deci sions like investments is quite common in the investment goods producing industry. Because of special circumstances die and mold makin g industry is not able up to now to offer these information to their customers. This article describes requirements, problems and use of a model which integrates quotation costing and lifecycle costing and gives an outlook at possible ways of integration.

Autor:
Tönshoff, H. K.; Eger, M.; Oelschläger, H.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2003, Seite 724
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?