Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2012, S. 573-578

Kompletter Beitrag im pdf-Format 573_69006.pdf

Automatisierung, Spanntechnik, NC-Technik

Verzugsminimierung bei der Titan-Großteilefertigung *

Kompensation eigenspannungsbedingter Bauteilverzüge mittels adaptivem Spannsystem und angepasster NC-Bahn

Um eine wirtschaftliche Fräsbearbeitung von großen Strukturbauteilen aus Titan für die Luftfahrtindustrie sicherzustellen, werden in diesem Fachbeitrag zwei Lösungsansätze zur Kompensation des Bauteilverzugs aufgrund von Eigenspannungen vorgestellt. Derzeit ist zur Einhaltung der Toleranzen ein aufwendiges und zeitintensives Spannen der Bauteile nötig. Mithilfe eines adaptiven Spannsystems und einer angepassten NC-Bahn sollen eigenspannungsbedingte Bauteilverzüge automatisiert kompensiert werden.

Minimization of distortion at production of large parts - Distortion compensation due to residual stresses by means of an adaptive clamping system and a matched NC-track

To ensure an economic milling of large structural components made of titanium for the aerospace industry, in this technical paper two approaches to compensate the distortions of these components due to residual stresses are presented. Currently, a time-consuming and intensive clamping of these components is necessary to comply with the tolerances. With the help of an adaptive clamping system and an adapted NC-track the residual stress induced component distortions should be compensated automatically.

Autor:
Denkena, B.; Plümer, S.; Kaddour, R.; Gümmer, O.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2012, Seite 573-578
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?