Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2012, S. 459-464

Kompletter Beitrag im pdf-Format 459_68600.pdf

Drehen, Leichtbau, Fertigungstechnik

Wasserstrahldrehen für den Leichtbau *

WAISD als fähiges Verfahren zur trennenden Bearbeitung von Hochleistungs- und Leichtbaumaterialien

Gegenstand der Untersuchung war die Identifizierung der Einflussparameter beim „Wasserabrasivinjektorstrahldrehen“ (WAISD) von übereutektoiden Aluminium-Silizium-Legierungen (G-AlSi17Cu4Mg). Unter Verwendung statistischer Versuchsplanungsmethoden wurden die Haupt- und Wechselwirkungen von sechs Maschinen- und Prozessparametern untersucht. Bewertet wurden hierbei die erzielte Schnitttiefe, die Oberflächenrauheit und die Bauteilrundheit.

Abrasive waterjet turning in lightweight design

This paper investigates the identification of the effects of abrasive waterjet turning (AWJT) on hypereutectoid aluminium-silicon alloys (G-AlSi17Cu4Mg). The design of experiments was used to examine all main effects and interactions of six parameter settings. Evaluated were the cutting depth, the surface roughness and the workpiece roundness.

Autor:
Uhlmann, E.; Flögel, K.; Faltin, F.; Kretzschmar, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2012, Seite 459-464
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?