Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2012, S. 435-439

Kompletter Beitrag im pdf-Format 435_67965.pdf

Handhabungstechnik, Automatisierung, Simulation

Physiksimulation in der Zuführtechnik *

Effiziente Bestimmung von Leistungsmerkmalen für Vibrationswendelförderer

Der Vibrationswendelförderer (VWF) ist das meist eingesetzte System, wenn Kleinteile automatisiert zugeführt werden sollen. Die Dimensionierung solcher Zuführsysteme erfolgt erfahrungsbasiert in zeit- und kostenaufwendigen Experimenten. In diesem Fachartikel wird ein physikbasiertes Simulationsverfahren präsentiert, mit dem die wesentlichen Leistungsmerkmale von VWF bereits simulativ bestimmt werden können, ohne zeit- und kostenintensive Experimente durchführen zu müssen.

Physically based simulation in parts feeding

The vibratory bowl feeder (VBF) is the most commonly used system for automated feeding of small parts. Currently the standard approach to dimension VBFs are experiments primarily based on experience. Those experiments are very time and cost consuming. This paper proposes a physically based simulation method for the efficient design of VBFs. The presented method allows the prediction of the essential performance characteristics of VBFs without the need of extensive experiments.

Autor:
Reinhart, G.; Hofmann, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2012, Seite 435-439
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?