Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2012, S. 145-151

Kompletter Beitrag im pdf-Format 145_65947.pdf

Arbeitsplanung, Montage, Fahrzeugbau

Simulationsgestützte Bewertung getakteter Linien *

Varianten beherrschen durch dynamische Berücksichtigung der Mitarbeiterflexibilität

In variantenreichen Montagelinien treten produktabhängig unterschiedliche Kapazitätsanforderungen auf. Diese sind bei der Austaktung der Linie mit einzubeziehen und ihnen ist zusätzlich mit einem flexiblen Mitarbeitereinsatz zu begegnen. Zum Bewerten getakteter Linien wird ein Kennzahlensystem vorgestellt, wobei zur Berücksichtigung der Mitarbeiterflexibilität Simulationssoftware notwendig ist. Hierzu wurde von LOM Innovation bei der MAN Truck & Bus AG in Zusammenarbeit mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) ein Simulationswerkzeug entwickelt.

Simulation-based evaluation of balanced lines - Variant control by dynamic consideration of employees' flexibility

Mixed-model assembly lines show different capacity requirements according to the product. This needs to be kept in mind during line balancing. Furthermore, peaks in capacity can be met by flexible use of employees. A system of key performance indicators for the evaluation of balanced lines is presented, where simulation software is necessary to include employee flexibility. Therefore, LOM Innovation developed simulation software at MAN Truck & Bus AG in cooperation with the Institute for Machine Tools and Industrial Management (iwb).

Autor:
März, L.; Pröpster, M.; Röser, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2012, Seite 145-151
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?