Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 04-2000, S. 127

Kompletter Beitrag im pdf-Format 127.pdf

Finite-Elemente-Methode, Drehen

Drehbearbeitung harter Werkstoffe

Modellierung der thermo-elastischen Verformung von Werkstück und Werkzeug

Die Bearbeitung harter Werkstoffe führt zu hohen Temperaturen und zu thermo-elastischen Verformungen bei Werkstück und Werkzeug, die als Form- und Maßabweichung des Werkstücks nach der Bearbeitung resultieren. Mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode und Modellen von Werkstück und Werkzeug können Temperaturen und sich ergebende Verformungen bestimmt werden. Die Ergebnisse der Finite-Elemente-Berechnungen werden mit experimentell ermittelten Ergebnissen beim Drehen eines gehärteten Stahls verglichen.

Maching of hard metals -
Modelling of thermo-elastic deformation of workpiece and tool

Machining of hard metals leads to high temperatures and thermo-elastic deformations of workpiece and cutting tool which result in shape and dimension deviations of the workpiece after machining. By means of the finite element method and generated models of workpiece and tool temperature and resulting thermo-elastic deformation can be calculated. Results of the finite element calculations are compared with results of experimental investigations in turning a
hardened steel.

Autor:
Warnecke, G.; Dollmeier, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 04-2000, Seite 127
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?