Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2012, S. 045-051

Kompletter Beitrag im pdf-Format 045_64744.pdf

Fertigungstechnik, Drehen, Schneidstoffe

Zerspanung von Titanmatrix-Verbundwerkstoffen *

Aufgrund der hohen Werkstoffkosten partikelverstärkter Titanmatrix- Verbundwerkstoffe wurden in Vorversuchen mit teilfaktoriellem Versuchsplan die maßgeblichen Prozessparameter identifiziert. Im Anschluss fand eine vollparametrische Untersuchung dieser Parameter sowie ein Vergleich unterschiedlicher Schneidstoffe statt. Dabei zeigte sich, dass die besten Ergebnisse mit polykristallinen Diamant- Schneidstoffen (PKD) zu erzielen sind. Keramische Anteile in den Schneidstoffen unterliegen dabei einem starken tribochemischen Verschleiß.

Cutting of titanium MMC

In order to reduce the high material costs for particle reinforced Ti-MMC screening experiments with frational factorial design of experiments were performed. As a result only process parameters with a significant effect have been taken into account for the following full factorial experiments. Tests of different cutting tool materials have shown, that the best results can be achieved with PCD tools. Ceramic content in tool materials leads to a strong tribochemical wear.

Autor:
Uhlmann, E.; Roeder, M.; Richarz, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2012, Seite 045-051
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?