Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2012, S. 024-026

Kompletter Beitrag im pdf-Format 024_64739.pdf

Finite-Elemente-Methode (FEM), Schleifen, Simulation

Vergleich zweier Flachschleifprozesssimulationen

Beschreibung, Analyse und Kopplung mit einer Maschinensimulation

In diesem Artikel werden zwei Flachschleifprozesssimulationen miteinander verglichen und mit einer Finite-Elemente-Simulation des dynamischen Strukturverhaltens gekoppelt, um so die Prozess-Maschine-Interaktion abzubilden. Die erste Prozesssimulation, die geometrisch-kinematische Simulation, baut auf makroskopischen geometrischen und kinematischen Kenngrößen auf und enthält ein empirisches Kraftmodell. Die zweite Simulation stützt sich auf eine mikroskopische Berechnung der Korneindringung im Werkstück mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode.

Comparison of two simulations of the surface grinding process - Description, analysis and coupling with a simulation of the machine

In this paper, two process simulations of the surface grinding process are compared and coupled with a finite element simulation of the dynamic structure behavior to reproduce the process-machine interaction. The first process simulation, the geometrical-kinematical simulation, relies on macroscopic geometrical and kinematical parameters and includes an empiric force model. The second one is based on microscopic calculations of the penetration of the grains into the workpiece by the finite element method.

Autor:
Carstensen, C.; Biermann, D.; Blum, H.; Rademacher, A.; Scheidler, A. V.; Schröder, A.; Wiedemann, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2012, Seite 024-026
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?