Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2012, S. 073-078

Kompletter Beitrag im pdf-Format 073_64737.pdf

Fertigungsmesstechnik, Forschung, Messen/Steuern/Regeln

Funktionsorientierte Bauteilbewertung

Von der zeichnungsorientierten zur funktionsorientierten Messtechnik

Aus Unwissenheit über die Zusammenhänge zwischen fertigungsprozessbedingten Bauteilabweichungen und Funktionserfüllung werden in technischen Zeichnungen häufig viel zu enge Toleranzen – sogenannte „Angsttoleranzen“ – vergeben; das macht den Herstellprozess aufwendig und teuer. Im BMBF-Verbundprojekt „FunkProMikro“ werden deshalb für drei Demonstratorbauteile (Einspritzdüse, Rasterwalze und Kurbelwelle) Vorgehensweisen zur Ermittlung von eng mit dem Funktionsverhalten korrelierten Kenngrößen erarbeitet und untersucht.

Function-oriented component characterisation - From design-oriented to function-oriented metrology

From uncertainty about the correlations between manufacturing process-depended component deviations and functional compliance in technical drawings frequently unnecessarily tight tolerances (nervous tolerances) are chosen, which makes the manufacturing process complex and expensive. In the BMBF joint research project FunkProMikro for three demonstrators (injection nozzle, anilox roller, crankshaft) approaches for the determination of characteristics closely correlated with functional behaviour are developed and examined.

Autor:
Wiedenhöfer, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2012, Seite 073-078
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?