Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2012, S. 034-037

Kompletter Beitrag im pdf-Format 034_64731.pdf

Werkzeugmaschinenbau, Drehen, Qualitätssicherung

Aktiver Werkzeughalter zur Formfehlerkompensation *

Bei der Fertigung dünnwandiger Drehteile kommt es in der Praxis zu zwei sich überlagernden Verformungszuständen: einer spannkraftbedingten und einer zerspankraftbedingten Deformation des Werkstücks. Daraus resultieren Formabweichungen und eine schlechte Oberflächenqualität des Drehwerkstücks. Um das Problem zu lösen und die Deformationen zu kompensieren, wurde ein adaptiver, intelligenter und einwechselbarer Drehwerkzeughalter mit integrierter Sensorik und Aktorik konstruiert und entwickelt.

Active tool holder for compensating defects of form

In the manufacturing of thin-walled turned parts, two overlying deformation conditions occur in practice: a deformation of the workpiece related to the clamping force and a deformation related to the resultant force. This leads to form deviations and a poor surface quality of the turned workpiece. An adaptive, smart and changeable lathe tool holder with integrated sensors and actuators was designed and developed to solve this problem and compensate the deformations.

Autor:
Heisel, U.; Kang, C.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2012, Seite 034-037
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?