Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2011, S. 635-641

Kompletter Beitrag im pdf-Format 635_63480.pdf

Blechbearbeitung, Automobilindustrie, Finite-Elemente-Methode (FEM)

Modellierung und Untersuchung thermischer Bauteildeformationen im Pkw-Lackprozess *

Numerische und experimentelle Analyse des thermischen Deformationsverhaltens von Hybridbauweisen

Thermische Prozesse innerhalb der Pkw-Fertigungsprozesskette können zu irreversiblen Formänderungen der Außenhaut führen und werden aufgrund der Oberflächenlackierung in der visuellen Erscheinung verstärkt. Im Rahmen der hier beschriebenen Arbeit werden numerische und experimentelle Untersuchungen zur Verbesserung der Prozesssimulation durchgeführt. Die experimentell ermittelte Wärmeverteilung dient dabei als Eingangsgröße für die Struktursimulation. Der Einsatz optischer Messtechnik ermöglicht die Aufnahme der realen Bauteildeformation und wird zur Validierung der Prozesssimulation eingesetzt. Die beschriebene Vorgehensweise eignet sich einerseits zur Untersuchung und Bewertung von Einflussgrößen in der Prozesssimulation und andererseits für grundlegende experimentelle Untersuchungen neuer Bauteilkonzepte in Hybridbauweise.

Contribution to modelling techniques and investigation of thermal part deformations in the automotive paint shop

Thermal loads within the coating process might cause local shape deviation in the startup phase of a new product. For this reason, this paper deals with numerical and experimental investigations to improve the prediction accuracy of the process simulation. Hereby, thermal loads have been determined and implemented into numerical process simulation. Optical metrology enables the in-situ deformation measurement and is used for the validation of calculated results. On the one hand, the described approach is suitable for investigation of parameter for numerical simulation. On the other hand, the approach can be used for experimental studies of car body structures in multi-material design.

Autor:
Albiez, C.; Liewald, M.; Görres, A.; Sindel, M.; Regensburger, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2011, Seite 635-641
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?