Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2011, S. 570-573

Kompletter Beitrag im pdf-Format 570_62933.pdf

Automatisierung, Aluminium, Schweißen

Das Fertigungsverfahren Reibpunktschweißen *

Automatisierter Teststand zur Ermittlung der Werkzeugstandzeiten

Im Wettbewerb der Fahrzeughersteller entscheiden unter anderem Faktoren wie Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit, Passagierkomfort, Ressourceneffizienz und Sicherheit über die Marktperformance [1]. Die Entwickler legen immer mehr Wert auf Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Eine Möglichkeit der Fahrzeughersteller darauf zu reagieren, sind neue und innovative oder branchenuntypische Fertigungsverfahren, beispielsweise das Reibpunktschweißen (RPS).

Tool life of Friction spot welding tools

In the competition among vehicle manufacturers factors such as profitability, environmental friendliness, passenger comfort, resource efficiency and safety decide on market performance. The developers put more and more emphasis on environmental friendliness and cost-effectiveness. Vehicle manufacturers can respond to these requirements by introducing new and innovative industry or non-typical manufacturing processes like Friction spot welding.

Autor:
Wulfsberg, J.; Hameister, H.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2011, Seite 570-573
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?