Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2011, S. 629-632

Kompletter Beitrag im pdf-Format 629_62928.pdf

Montage, Automatisierung, Industrieroboter

Sicherheitsbewertung der Mensch-Roboter-Kooperation

Unter Berücksichtigung des Gefährdungspotentials eines spezifischen Robotersystems

Der Fachartikel stellt eine Methodik zur Sicherheitsbewertung von Robotersystemen für den Einsatz in der Mensch-Roboter-Kooperation vor. Dazu wird ein Verletzungsmodell aufgestellt, das in Form von Wissensmodellierung in die Steuerung integriert wird, um dynamisch auf ein entstehendes Gefährdungspotential zu reagieren. Im Fokus des Artikels steht die Beschreibung, wie mittels numerischer Simulation von Mensch-Roboter-Kollisionen Verletzungskriterien analysiert und ausgewertet werden.

Safety assessment for Human-Robot-Cooperation – Considering the hazard potential of a specific robot system

The article presents a methodology for the safety assessment of robot systems in human-robot-cooperation. An injury model, provided as injury knowledge, is thereby integrated within the system controller to be used to dynamically react on an arising danger potential. The article focuses on the description how numerical simulation of human-robot-collision can be used to evaluate and analyze injury criteria.

Autor:
Oberer-Treitz, S.; Puzik, A.; Verl, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2011, Seite 629-632
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?