Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 05-2003, S. 444

Kompletter Beitrag im pdf-Format 444.pdf

Qualitätssicherung

„Unsichtbare Fehler“

N. Bauer

Moderne Bildverarbeitungstechniken spielen bei der Qualitätssicherung eine große Rolle. Zunehmende Bedeutung gewinnen dabei Inspektionstechniken, die im nicht sichtbaren Teil des Lichtspektrums arbeiten. Praktische Bedeutung haben Infrarot-, Ultraviolett- und Röntgenstrahlung erlangen können. Die Nutzung dieser Wellenlängen erlaubt die Detektion von Fehlern direkt unter der Oberfläche oder im Inneren von Prüflingen. Auf der Control 2003 (6. bis 9. Mai 2003) stellt die Fraunhofer-Allianz Vision verschiedene Systeme zur Qualitätssicherung aus. Auf den Ständen 6305 und 6209 in Halle 6 werden unter anderem das Röntgeninspektionssystem XT 6600 und ein System zur UV-Thermographie zu sehen sein.

Autor:
Bauer, N.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 05-2003, Seite 444
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?