Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 05-2003, S. 424

Kompletter Beitrag im pdf-Format 424.pdf

Umformtechnik, Blechbearbeitung, Werkzeugbau

Das SNAKE-Konzept für IHU-Werkzeuge

Spannungen und Auffederungen in Werkzeugen für das Innenhochdruck-Umformen (IHU)

Das Innenhochdruck-Umformen (IHU) von Rohren eröffnet die Möglichkeit, komplexe hohlförmige Bauteile zu produzieren. Ziel der Untersuchung ist es, die Beanspruchung des Werkzeugs durch den Innendruck (> 2000 bar) zu bestimmen. Der Ort der Schließkrafteinleitung in das Werkzeug spielt dabei eine wichtige Rolle. Durch eine gezielte Krafteinleitung lassen sich kritische Spannungen verringern (SNAKE-Konzept). Eine abschließende Fallstudie verdeutlicht den Vorteil des neuartigen Werkzeugkonzepts.

The SNAKE-Concept for hydroforming dies – Research of stress and strain in dies during the hydroforming process

Hydroforming of tubes makes the production of complex hollow parts possible. The objective of this research project is to determine the demand of the die by internal pressure (> 2000 bar). The place of the closing force transmission in the hydroforming die is crucial. Critical stress can be reduced by an optimized force transmission (SNAKE concept). A case study in this article shows the advantage of the new die concept.

Autor:
Groche, P.; Schopper, F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 05-2003, Seite 424
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?