Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2011, S. 200-205

Kompletter Beitrag im pdf-Format 200_60139.pdf

Planung, Produktionstechnik, Wissensmanagement

Flexible Fertigungssystemplanung für Transferzentren *

Agentenorientiertes Modell zur Planung rekonfigurierbarer Fertigungssysteme

Der Einsatz rekonfigurierbarer Fertigungssysteme wird als passende Lösungsstrategie für Produktionsunternehmen angesehen, um dynamisch auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren zu können. Die geschaffenen Rekonfigurierungsmöglichkeiten bedeuten für die Technologieplanung eine Komplexitätssteigerung. Diese erhöhte Komplexität des Planungsprozesses kann durch ein agentenbasiertes Softwaresystem beherrscht werden. Am Beispiel der Transferzentren wird hierzu ein agentenorientiertes Modell vorgestellt.

Flexible manufacturing engineering for transfer centres

The use of reconfigurable manufacturing systems is seen as a strategy for producers to respond to changing market demands. The created possibilities for reconfiguration increase the complexity of process planning. It can be controlled by an agent-based software system. Drawing on the example of transfer centers, the paper presents an agent-oriented model.

Autor:
Heisel, U.; Göhner, P.; Bader, A.; Rauscher, M.; Schulleri, W.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2011, Seite 200-205
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?