Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2010, S. 864-868

Kompletter Beitrag im pdf-Format 864_57735.pdf

Mikrosystemtechnik, Umformtechnik, Handhabungstechnik

Förderung mikrokaltumgeformter Teile im Verbund

Überwindung von Größeneffekten durch Verknüpfen der Bauteile

Bei der Fertigung von Mikroteilen werden die Bauteile meist frühzeitig vereinzelt, woraus sich bei Transport und Bereitstellung für nachgelagerte Fertigungsschritte erhebliche Probleme ergeben können. In erster Linie sind Größeneffekte zu nennen, die einen reibungslosen Ablauf der Fertigung stören. Dieser Beitrag stellt eine Methode vor, bei der insbesondere Größeneffekte in der Mikroproduktion überwunden werden können. Durch Schaffung und Erhalt von Bauteileverbunden über den gesamten Fertigungsprozess findet eine Rückskalierung in den Makrobereich statt, was insbesondere die Förderung von Mikrobauteilen vereinfacht.

Conveyance of micro-cold-formed parts in a linkage – Overcoming of size effects by connecting micro-cold-formed parts

In micro machining and handling the parts are commonly treated separately. Due to these problems for conveyance and provisioning can occur for downstream processes. First of all, size effects can be mentioned which disturb a smoothly procedure of manufacture. This article presents a new approach to overcome especially size effects in micro production. By generating or obtaining linked parts throughout the whole process of manufacture an up scaling to the macro world can be achieved. This simplifies conveyance of micro parts.

Autor:
Tracht, K.; Schenck, C.; Weikert, F.; Kuhfuß, B.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2010, Seite 864-868
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?