Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2010, S. 787-797

Kompletter Beitrag im pdf-Format 787_57159.pdf

Umformtechnik

Herstellung von Net-Shape-Tieflochungen an massivumgeformten Bauteilen *

Grundlegende theoretische und experimentelle Untersuchungen zur Herstellung von Lochungen an kaltmassivumgeformten Bauteilen mittels Lochstempeln im Hinblick auf hohe Form- und Maßgenauigkeiten sowie Oberflächenqualitäten der erzeugten Lochungen wurden an typischen Kaltmassivumformstählen durchgeführt. Mithilfe der Finite-Elemente-Methode (FEM) wurden die grundlegenden plastomechanischen Mechanismen und Einflussfaktoren des Prozesses untersucht sowie Werkzeug-Optimierungen durchgeführt. Die experimentellen und numerischen Ergebnisse zeigen, dass Lochungen mit hohen Oberflächenqualitäten und Maßhaltigkeiten an Massivumformteilen nur durch mehrstufige Lochstrategien hergestellt werden können. „Net-Shape“-Lochungen lassen sich bei Werkstoffen mit harten Ausgangsgefügezuständen und mittels Stempelformen herstellen, die in der letzten Lochstufe einen positiven Spanwinkel aufweisen.

Net shape manufacturing of deep holes at cold forged parts with piercing punches

Fundamental theoretical and experimental investigations for manufacturing of punched holes at cold forged parts using piercing punches regarding to high form and measure accuracies as well as high surface qualities of the produced holes were accomplished at typical cold forging steels. By means of the FEM (finite elements method) the fundamental plastomechanical mechanisms and factors of influence of the process were examined and tool optimizations were realized. The experimental and numerical results show that punched holes with high surface accurateness at bulk metal forming parts can only be manufactured by multistage piercing operations. Net shape punchings can be manufactured with materials having hard grain structure conditions and by means of plunger forms, exhibiting a positive cutting angle in the last hole stage.

Autor:
Schiemann, T.; Liewald, M.; Felde, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2010, Seite 787-797
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?