Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 03-2003, S. 198

Kompletter Beitrag im pdf-Format 198.pdf

Software

Softwareunterstützung – auch in der Verdrahtungstechnik?

Softwareunterstützte Produkt- und Prozessentwicklung wird bislang überwiegend in mechanischen Bereichen eingesetzt. Die damit verfolgten Ziele sind verkürzte Entwicklungszeiten, eine Reduktion der Muster und Prototypenteile sowie eine gesteigerte Planungseffizienz und Qualität. So kann eine deutliche Zeit- und Kosteneinsparung erreicht werden. Auch in der Verdrahtungsbranche müssen die Vorteile des Softwareeinsatzes erschlossen werden. Auf der Basis der eigenen Anforderungen und Bedürfnisse kann dabei aus der Vielzahl der am Markt verfügbaren Softwaretools ausgewählt und eine beachtliche Unterstützung und Verbesserung des Planungs- und Entwicklungsprozesses erzielt werden.

Where is the software support in wiring technology?

Software supported product und process development is presently merely used in pure mechanical branches. The advantages of software support - reduced development cycles, flexibility in production and increased quality of products - are also demanded in wiring technology. It is not possible to simply take over these positive effects. Improvement circles with data exchange in both directions are needed. Based upon personal demands efficient tools that allow high support and improvement of development processes can be chosen from a variety of tools available.

Autor:
Merdes, M.; Adrian, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 03-2003, Seite 198
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?