Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2010, S. 652

Kompletter Beitrag im pdf-Format 652_56632.pdf

Montage, Automatisierung, Industrieroboter

Ressourcen in der Montage richtig einsetzen

Der schonende Umgang mit Ressourcen ist eine der großen Herausforderung unserer Zeit. Die Verknappung von Energie, insbesondere von Öl als immer noch dominanter Träger von Primärenergie, wird uns täglich an den Preistafeln unserer Tankstellen bewusst. Und nicht erst seit der Katastrophe mit der Ölbohrplattform Deepwater Horizon wird uns deutlich, dass von der Primärenergie Erdöl nicht nur ein Versorgungsrisiko, sondern auch eine gewaltige Umweltgefährdung ausgeht. Weniger offensichtlich, aber ebenso dringlich wird die Verknappung bei wichtigen Rohstoffen: Chrom, Niob, Mangan, Neodym und Lithium sind Materialien, bei denen nach Analysen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) die Versorgungssicherheit gefährdet ist. Dabei sind die beiden letztgenannten Elemente besonders wichtig für das von uns Deutschen so hoch bewertete Thema Elektromobilität. Noch zurückhaltender als bei den Materialressourcen wird die Diskussion über Humanressourcen geführt. Wir wollen alle nicht älter werden und schon gar nicht darüber reden. Dennoch altert unsere gesamte Gesellschaft – mit erheblichen Folgen für unsere wohl wichtigste Ressource: die Arbeitskräfte.

Autor:
Reinhart, G.; Zäh, M. F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2010, Seite 652
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?