Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2010, S. 513-518

Kompletter Beitrag im pdf-Format 513_55303.pdf

Fräsen, Faserverbundwerkstoffe, Keramik

CFK – selbst für Keramikschneidstoffe eine Herausforderung *

Zerspanuntersuchungen an CFK-Platten mit beschichteten und unbeschichteten Keramik-Werkzeugen

Während früher kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) aufgrund der hohen Kosten fast ausschließlich im Luft- und Raumfahrtbereich eingesetzt wurden, sind sie heute erschwinglich und – bedingt durch ihre hohe gewichtsspezifische Festigkeit und Steifigkeit – auch für andere Bereiche interessant. Die Zerspanung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen stellt aber aufgrund des hohen Verschleißes immer noch eine anspruchsvolle und schwierige Aufgabe dar. Ziel der Untersuchungen ist die Verbesserung der Bearbeitungsqualität sowie der Standzeiten innovativer Werkzeuge aus Keramik (Si3N4) mit und ohne Titan-Beschichtung.

CFRP – a challenge even for ceramics: Investigations on the machining of CFRP-plates with coated and uncoated ceramic tools

While in the past carbon fibre reinforced plastics were almost solely used in the aerospace field, they now become affordable and hence interesting for other fields due to their high weight-specific strength and stiffness. The cutting of carbon fibre reinforced plastics still represents a challenging and difficult task due to the high wear. The investigations aim at improving the machining quality and tool lives of innovative ceramic tools (Si3N4) with and without titanium coating.

Autor:
Heisel, U.; Schaal, M.; Talpeanu, D.; Pfeifroth, T.; Ivanova, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2010, Seite 513-518
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?