Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2010, S. 478-479

Kompletter Beitrag im pdf-Format 478_55295.pdf

Bildverarbeitung, Lasertechnik, Messen/Steuern/Regeln

Pixelparallele Bildverarbeitung zur Regelung von dynamischen Hochgeschwindigkeitsprozessen

Eine echte Regelung schneller industrieller Prozesse scheitert nicht selten an der Bildverarbeitung. Hier müssen über 10 000 Bilder pro Sekunde ausgewertet werden, um Messwerte in Regelsignale umzuwandeln. Mit einer neuen Kamera- und Software-Architektur, die auf Zellularen Neuronalen Netzwerken (CNN) aufbaut, lassen sich dynamische Hochgeschwindigkeitsprozesse wie das Laserschweißen in Echtzeit regeln. Der robuste, industrietaugliche Prototyp des CNN-Bildverarbeitungssystems wird dazu individuell auf unterschiedliche Laserprozesse wie Schweißen, Schneiden oder Ablation eingestellt.

Autor:
Strohm, P.; Blug, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2010, Seite 478-479
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?