Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2010, S. 282-284

Kompletter Beitrag im pdf-Format 282_54056.pdf

Planung, Produktionsmanagement

Wertschöpfungsverteilung in Produktionsnetzwerken optimieren zur Senkung der Gesamtkosten

Viele Betriebe produzieren heute in geografisch verteilten Netzwerken, die durch Zukauf von Unternehmen und Outsourcing entstanden sind. Innerhalb dieser gewachsenen Strukturen besteht häufig keine Transparenz über das Gesamt-Netzwerk. Bei den derzeitigen Methoden zur Gestaltung und Analyse von Produktions- und Logistiksystemen werden weder die wechselseitige Beeinflussung von Produktions- und Logistiksystem noch die Auswirkungen von qualitativen Faktoren auf die Kosten berücksichtigt. Deshalb stehen Unternehmen häufig vor dem Problem, strategische Entscheidungen ohne fundierte Grundlagen treffen zu müssen. Hier setzt das vom Fraunhofer IPA in einem Forschungsprojekt entwickelte Verfahren zur Senkung der Gesamtkosten eines Produktionsnetzwerks durch optimale Verteilung der Wertschöpfungsstrukturen an.

Autor:
Prinz, A.; Ost, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2010, Seite 282-284
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?