Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2010, S. 304-309

Kompletter Beitrag im pdf-Format 304_54055.pdf

Fertigungssteuerung, Auftragsabwicklung, Simulation

Konsequenzen der Auftragspriorisierung

Modelltheoretische Beschreibung des Einflusses von Prioritätsregeln auf die Durchlaufzeit in der Produktion

Eine fehlende Allgemeingültigkeit sowie Widersprüche von Aussagen bezüglich der Wirkung von Prioritätsregeln auf die für den Unternehmenserfolg essentiellen logistischen Zielgrößen ist aktuell ein Mangel in Forschung und Praxis. Der Fachartikel beschäftigt sich auf Grundlage der Kennlinientheorie nach Nyhuis und bestehenden Arbeiten des Instituts für Fabrikanlagen und Logistik der Leibniz Universität Hannover mit diesem Dilemma und einer an der Praxis orientierten Lösungsmöglichkeit.

Consequences of prioritising orders – Modelling the impact of priority rules on the throughput time in production theoretically

The contradiction of statements and a missing universal validity concerning the impact of priority rules on logistic objectives being essential for a company’s success is a deficit in today’s research and practice. This paper deals with this dilemma on the basis of Nyhuis’ Logistic Operating Curves Theory and actual research work of the Institute of Production Systems and Logistics of the Leibniz University in Hanover and a possibility to solve it with practical reference.

Autor:
Hartmann, W.; Nyhuis, P.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2010, Seite 304-309
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?