Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2010, S. 146-151

Kompletter Beitrag im pdf-Format 146_53620.pdf

Logistik, Automatisierung, Software

Das Internet der Dinge in der Intralogistik

Wandlungsfähige Materialflusssysteme in der Praxis

In Zukunft soll es in Materialflusssystemen, ebenso wie im Internet, keine Zentrale mehr geben. Behälter und Pakete werden eigenständig und kennen ihr Ziel selbst. „Intelligente“ Förderstrecken und Fahrzeuge helfen einem Paket, sein Ziel schnellstmöglich zu erreichen. Dieser Fachartikel beschreibt die Bausteine des „Internet der Dinge“ und deren dezentrale Betriebsstrategien. Zum Abschluss wird die Architektur und Software eines industrietauglichen Demonstrators beschrieben.

The Internet of Things in facility logistics – Changeable material flow systems in practice

Like the internet, facility logistics systems of the future will require no central control computer. With the help of intelligent conveyors and automated vehicles, bins, trays, and packets autonomously find the way to their destination. This article describes the building blocks of the Internet of Things and their decentralized control strategies. Further, we present the architecture and software of a demonstrator suiting industrial needs.

Autor:
Günthner, W.; ten Hompel, M.; Chisu, R.; Nettsträter, A.; Roidl, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2010, Seite 146-151
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?