Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2009, S. 699-706

Kompletter Beitrag im pdf-Format 699_51231.pdf

Umformtechnik, Blechbearbeitung, Schneiden

Laserunterstütztes Scherschneiden hochfester Blechwerkstoffe *

Laserunterstütztes Verfahren steigert Glattschnittanteile und verringert Schneidkräfte sowie Schnittschlag

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT entwickelte ein hybrides laserunterstütztes Scherschneidverfahren, mit dem erstmals durchgängige Glattschnittanteile im Normalschneidverfahren bei gleichzeitiger Reduzierung der Schneidkräfte, Geräuschemissionen, des Schnittschlags und der Kanteneinzüge realisiert werden können. Beim laserunterstützten Scherschneiden von 3 mm dicken Federstahlblechen ist ein Glattschnittanteil von 100 % erzielt worden. Bei der Bearbeitung von 3 mm dicken Blechen aus V2A-Edelstahl sowie aus der Titanlegierung TiAl6V4 lässt sich ein Glattschnittanteil von etwa 90 % erreichen. Die Schneidkraft wird hierbei um über 70 % verringert. Selbst beim Schneiden einer V2A-Blechdicke von 8 mm lässt sich noch ein Glattschnittanteil von circa 75 % erreichen.

Laser-assisted shearing of high-strength sheet plate materials – Laser-assisted process accomplishes increased flush-cut surface ratio, downsized cutting forces and reduced machine vibration

The Fraunhofer-Institute for Production Technology IPT has developed a hybrid laser-assisted punching process which enables conventional punching machines to produce sheared edges with continuous flush-cut surfaces for the first time. With the new laser-assisted punching process a significant reduction of cutting forces, of noise emission, of cutting impact and warping of cutting edges can be achieved. The laser-assisted punching of spring steel results in 100 % clear-cut surface ratio and the punching of stainless steel and of titanium alloys leads to 90 % flush-cut ratio of the cutting surface (material thickness: 3 mm). At this, a reduction of cutting forces of more than 70 % can be realized. The achievable flush-cut surface ratio of stainless steel with a plate thickness of 8 mm amounts to ca. 75 %.

Autor:
Brecher, C.; Emonts, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2009, Seite 699-706
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?