Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2002, S. 562

Kompletter Beitrag im pdf-Format 562.pdf

Virtual Reality, Forschung

Virtuelle Zeitungswelten

Da zunehmend leistungsfähigere PCs und Grafikkarten zur Verfügung stehen, können heute auch kleine und mittlere Unternehmen sowie viele Privathaushalte Spitzentechnologie nutzen, die noch vor wenigen Jahren der Großindustrie und Forschungsinstitutionen vorbehalten war. Eine solche Technologie ist die Virtual Reality (VR), die heute in der Industrie vor allem in der Produktentwicklung, im Design Review oder dem Virtual Prototyping zum unverzichtbaren Instrumentarium gehört. Inzwischen hat VR auch im Privathaushalt Einzug gehalten: Eine große Zahl von Menschen haben bereits Computerspiele und weitere VR-Anwendungen aus dem Sektor Unterhaltung oder Aus- und Weiterbildung auf ihrem Heim-Computer. So setzen Entwickler VR ein, damit sie Spiele um eine realitätsnahe und detailgetreue, dreidimensionale virtuelle Umgebung erweitern können.

Autor:
Noll, S.; Einhoff, M.; Morbitzer, F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2002, Seite 562
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?