Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2009, S. 438-444

Kompletter Beitrag im pdf-Format 438_49217.pdf

Service, Dienstleistungen, Strategie

Strategische Planung von Servicekooperationen mit „Service Chain Management Tools“

In der Investitionsgüterindustrie wächst die Bedeutung produktbegleitender Dienstleistungen als Hebel zur langfristigen Existenzsicherung. Beim Ausbau dieser Leistungen stoßen die Produkthersteller allerdings schnell an die Grenzen ihrer Kapazitäten und Kompetenzen. Strategische unternehmensübergreifende Service Chains können hier einen praktikablen Ausweg aus dieser Situation weisen. Dieser Fachbeitrag konkretisiert ein dazu passendes strategisches Service Chain Management.

Strategic planning for service co-operations with service management tools

The relevance of product-oriented services for capital goods manufacturers as a long-term lever for business sustainability is steadily increasing. However, the extension of their service portfolios is often curtailed by in-house capacity and competence limitations. Strategic intercompany service chains may prove a convenient solution in this context. Thus, the following article outlines an appropriate strategic service chain management concept.

Autor:
Kleine, O.; Lay, G.; Schneider, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2009, Seite 438-444
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?