Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2009, S. 343-349

Kompletter Beitrag im pdf-Format 343_48466.pdf

Automatisierung, Arbeitsplanung, Werkzeug-/Formenbau

Automatisierte Kalkulation konturgebender Formbereiche *

Zugänglichkeitsanalyse der Kavitätsgeometrie zur geometriebasierten Arbeitsplanung und Kostenprognose

Unternehmen des Werkzeug-/Formenbaus sind gezwungen, genaue und transparente Angebote zu erstellen. Die gleichzeitige Notwendigkeit der schnellen und aufwandsarmen Erstellung führt dazu, dass Fertigungskosten komplexer Formen häufig falsch kalkuliert werden. Hierbei steigt das Risiko eines nicht kostendeckenden Auftrags. Zur Verbesserung der Situation entwickelt das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) eine Methode, mit der die Zugänglichkeit der Kavitätsgeometrie einer Form für Werkzeuge analysiert und hieraus ein Arbeitsplan zur Berechnung der Fertigungszeiten und -kosten abgeleitet wird.

Automated cost calculation of outline giving form areas

Precise and transparent offers are essential for the mould making industry. The requirement of calculating offers quickly with low effort leads to an increasing risk of miscalculation for the companies, especially for complex moulds. In order to improve the accuracy of cost calculation for the manufacturing of complex moulds, the Institute of Production Engineering and Machine Tools (IFW) develops a new approach for using accessibility information of the cavity geometry in order to generate a working plan of manufacturing operations and to calculate manufacturing time and costs.

Autor:
Denkena, D.; Böß, V.; Schürmeyer, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2009, Seite 343-349
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?