Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2009, S. 359-361

Kompletter Beitrag im pdf-Format 359_48460.pdf

Fügetechnik, Sägen, Lasertechnik

Laserlöten von Sägeblättern

Verbesserung der Fertigungsqualität von Kreissägeblättern durch Laserlöten der Hartmetallschneiden

Das Induktivlöten hat einige verfahrensbedingte Nachteile. Als Alternative wird hier das Laserlöten näher betrachtet. Dazu wurden charakteristische Lötparameter wie Laserleistung, Lötdauer und Brennfleckgeometrie beziehungsweise Prozessführung variiert, um ein Optimum zu erzielen. Die Ergebnisse zeigen, dass das Löten von Hartmetallsegmenten auf Kreissägeblättern per Laser Vorteile hat. Das Löten mit Einsatz eines Lasers kann – nicht nur aufgrund der Preisentwicklung im Bereich der Diodenlaser – zu einer wirtschaftlich und technisch vorteilhaften Alternative zum Induktivlöten werden.

Autor:
Dültgen, P.; Brand, H.; Kracht, D.; Stahlhut, C.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2009, Seite 359-361
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?