Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2009, S. 281-286

Kompletter Beitrag im pdf-Format 281_48063.pdf

Fertigungstechnik, Fräsen, Simulation

Thermische Belastung beim Stirnplanfräsen *

Einfluss der Eingriffsbreite auf den Wärmeeintrag beim Fräsen – Experimentelle Untersuchungen

Der Fachaufsatz beschreibt eine Methode zur Quantifizierung der thermischen Belastung bei der Trockenbearbeitung von EN-GJL-250 wie sie am Institut für Produktionstechnik (wbk) der Universität Karlsruhe (TH) Anwendung findet. Im Fokus der Versuche steht die mathematische Beschreibung der Wärmestromdichte beim Gleichlauf-, Gegenlauf- und Querlauffräsen. Ziel der Forschungstätigkeit ist die Einbindung der Ergebnisse in ein mathematisches Modell als Eingangsgröße für Simulationsprogramme.

Thermal impact at face milling – Experimental analysis of the heat input in due to the contact width

This paper describes an approach for quantifying the thermal impact during dry processing of EN-GJL-250 at the Institute of Production Science (wbk) at the University of Karlsruhe. The experiments are focusing on the mathematical specification of the heat flux during up-cut, down-cut and transversal milling. This project aims involving the results in a mathematical model as an input parameter for simulation tools.

Autor:
Schulze, V.; Pabst, R.; Michna, J.; Hauer, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2009, Seite 281-286
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?