Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2002, S. 377

Kompletter Beitrag im pdf-Format 377.pdf

Produktentwicklung, CAE (Computer Aided Engineering), Forschung

Flächenrückführung topologieoptimierter FE-Modelle

Integration der Topologieoptimierung in den Entwicklungsprozess

Mit Hilfe der Topologieoptimierung kann bereits in einer frühen Phase des Entwicklungsprozesses eine belastungsgerechte Grobgestalt von Strukturbauteilen ermittelt werden. Für nachfolgende Konstruktionsschritte wird ein Verfahren vorgestellt, mit dem die Ergebnisse teilautomatisiert in eine geglättete CAD-Beschreibung überführt werden können. Aus den meist als Klötzchenmodell vorliegenden Optimierungsergebnissen werden Gebiete segmentiert, die durch eine anschließende Glättung in Regelflächen und Freiformflächen abstrahiert werden.

Reverse Engineering of topology optimized FE-models – Integration of topology optimization in the engineering process

By utilising topology optimisation, it is possible to obtain a load compatible rough design of structural parts in an early design stage. For further development, a new approach is presented, which aims to transfer optimisation results in a semi-automatic way to a smooth CAD-model. The discontinuous, brick-like optimisation results are segmented in regions and further abstracted by a smoothing process in regular or free-form surfaces,

Autor:
Hessel, C.; Weck, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2002, Seite 377
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?