Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2008, S. 920-926

Kompletter Beitrag im pdf-Format 920_45119.pdf

Werkzeug-/Formenbau, Beschichtungen, Oberflächentechnik

Bearbeitbarkeit von Beschichtungen für optische Formeinsätze *

Für die Replikation optischer Komponenten sind beschichtete optische Formeinsätze aufgrund ihrer hohen Verschleißfestigkeit von hoher Bedeutung. Von besonderem Interesse sind dabei neu entwickelte PVD- und Sol-Gel-Hartstoffschichten; jedoch ist noch wenig über die Materialtrennmechanismen zur Herstellung optischer Oberflächengüten dieser Hartstoffschichten bekannt. Um diese Lücke zu schließen, wurden fräs- und schleiftechnische Untersuchungen an den Schichten durchgeführt. Im Fachbeitrag werden verschiedene Schleifkinematiken zur Bearbeitung von PVD-Hartstoffschichten sowie der Einfluss verschiedener negativer Spanwinkel bei monokristallinen Diamantwerkzeugen zur Strukturierung von Sol-Gel-Hartstoffschichten einander gegenübergestellt und diskutiert.

Machinability of coated optical molds

Coated optical molds are essential for the replication of optical components because of their high wear resistance. Particularly new developed PVD- and sol-gel-coatings are of highest interest. However, there are open questions regarding material removal mechanisms of the coatings for generating molds in optical quality. In order to close this gap, diamond milling and grinding experiments were carried out. In this paper different grinding kinematics for machining PVD-coatings and different negative rake angles of diamond tools for structuring sol-gel-coatings are compared and discussed.

Autor:
Brinksmeier, E.; Preuss, W.; Mutlugünes, Y.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2008, Seite 920-926
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?