Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2008, S. 843-848

Kompletter Beitrag im pdf-Format 843_44713.pdf

Umformtechnik, Blechumformung, Produktionstechnik

Herstellen und Weiterverarbeiten verzweigter Profile *

Die im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 666 (SFB 666) realisierte kontinuierliche Fertigungslinie ermöglicht erstmals das Kombinieren der Umformverfahren Spaltprofilieren und Walzprofilieren. Das Massivumformverfahren Spaltprofilieren erlaubt hierbei das Herstellen neuartiger Halbzeuge aus einem ebenen Blech durch Umformen des Werkstoffes in freie Flansche, die einem Doppel-Y-Profil ähneln. Die finale Querschnittsgeometrie der geraden Profile wird durch einen nachfolgenden Walzprofilierprozess realisiert. Am Beispiel einer vorhandenen Prozesskette zur Fertigung eines Einkammerprofils werden Möglichkeiten und Herausforderungen der kontinuierlichen Herstellung beschrieben.

Manufacturing and further processing of bifurcated profiles

The production line realized within the collaboration research center 666 (CRC 666) offers the opportunity to combine the forming processes linear flow splitting and roll forming in sequence. Within this line the linear flow splitting offers a new kind of semi-finished part with bifurcations made by forming the material into free flanges with a cross-section similar to a double-y profile. The final geometry of the product is realized by a following roll forming process. The process chain for a one-chambered profile with two free flanges is described. Challenges and potential of the realized linear flow splitting process and the used roll forming stages for the continuous manufacturing are illustrated.

Autor:
Groche, P.; Vucic, D.; Ludwig, C.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2008, Seite 843-848
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?