Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2008, S. 880-884

Kompletter Beitrag im pdf-Format 880_44705.pdf

Forschung, Finite-Elemente-Methode (FEM), Umformtechnik

Plagiatschutz sicherheitsrelevanter Sinterbauteile *

Verfahrensprinzip und Betrachtung erreichbarer Bauteilfestigkeiten und Risssicherheiten

Der Schutz vor Fälschungen ist insbesondere für sicherheitsrelevante Bauteile von großer Bedeutung, da ihr Versagen verheerende Auswirkungen haben kann. Diese Gefahr besteht noch zusätzlich zu den finanziellen Einbußen durch Plagiate. Dieser Fachaufsatz beschreibt ein Verfahren zum Fälschungsschutz von Sinterbauteilen, welches zugleich das Einbringen von Informationen erlaubt. Ergänzt wird diese Beschreibung durch die Ergebnisse experimenteller Untersuchungen zur Bauteilfestigkeit sowie numerischer Untersuchungen zu deren Risssicherheit.

Protection of security-relevant sintering components against plagiarism – Basic approach and analysis of component strength and crack resistance

Protection against plagiarism is particularly crucial for security-relevant components because their failure can have disastrous consequences. Besides this risk, there are also the financial losses due to plagiarism. This paper describes a procedure for protecting sintering components against plagiarism, at the same time making it possible to insert information. In addition, the description includes results from experimental investigations regarding component strength and also numerical investigations concerning crack resistance.

Autor:
Behrens, B.-A.; Lange, F.; Gastan, E.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2008, Seite 880-884
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?