Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2008, S. 760-765

Kompletter Beitrag im pdf-Format 760_44064.pdf

Kostenrechnung, Instandhaltung, Simulation

Kostensimulation für Instandhaltungsverträge *

Oft müssen Hersteller von Produktionsanlagen sowohl den Kunden während des Lebenszyklus aktiv durch die Optimierung von Maschinen unterstützen als auch ein wirtschaftlich attraktives Portfolio produktbegleitender Leistungen bereitstellen. Für dieses Umfeld ist eine Methode zur Kostenkalkulation von Instandhaltungsverträgen während der Angebotsphase entwickelt worden. Die Kosten werden mittels der „Monte-Carlo-Simulation“ ermittelt und sind durch verschiedene Einfluss‧variablen beeinflusst, die sich über stochastische Verteilungen bestimmen lassen.

Cost estimation for service contracts

Manufacturers of production facilities must not only be able to support their clients actively through the Life-Cycle with optimization of machines and productivity, but also establish a profitable environment of product-accompanying services. Therefore, a method has been developed which allows calculating the costs of service contracts in the offer phase. Subjected to different influencing variables, which are deposited with stochastic distributions the costs will be determined by the Monte-Carlo simulation. The Monte-Carlo simulation is used for the estimation of uncertain predictions.

Autor:
Lanza, G.; Rühl, J.; Werner, P.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2008, Seite 760-765
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?