Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2008, S. 098-101

Kompletter Beitrag im pdf-Format 098_39786.pdf

Auftragsabwicklung, Management, Produktionsmanagement

Prozess-OEE – ein prozessorientiertes Kennzahlensystem

Prozess-Overall-Equipment-Effectiveness als Bewertungszahl und Stellgröße für den Auftragsdurchlauf

Mit Hilfe von Kennzahlen werden in Industrieunternehmen im Hinblick auf Produktionsprozesse seit langem Bestrebungen verfolgt, Bestände zu senken, Puffer abzubauen, Durchlaufzeiten zu verkürzen, ein anhaltend hohes Qualitätsniveau zu sichern und Ausschuss aufgrund von Fehlern zu vermeiden. Es scheint sinnvoll, diese Prinzipien auch auf administrative Geschäftsprozesse zu übertragen. Das Beispiel eines mittelständischen Unternehmens zeigt, wie dies zu einem praxistauglichen Ansatz operationalisiert werden kann.

Process-OEE - a process-related ratio system – Process-Overall-Equipment-Effectiveness as performance  figure and control variable for the entire business process

Ratio Systems are widespread used throughout industry, however the use is usually limited to production processes. The ratios are very helpful for reduction of work in progress, for shortened throughput times, for ensuring stable process quality and for minimized spoilage due to errors. It’s high time to expand these principles on administrative business processes. An example is given, how this approach has been realized for a medium-sized enterprise. A practical-working realization has already been established to fit customer’s demands.

Autor:
Homuth, M.; Künzel, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2008, Seite 098-101
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?