Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2008, S. 080-084

Kompletter Beitrag im pdf-Format 080_39784.pdf

Arbeitsgestaltung, Mensch und Technik, Qualitätsmanagement

Zuverlässigkeit manueller Rüstprozesse

Arbeitsgestalterische Maßnahmen zur Erhöhung der Zuverlässigkeit manueller Rüstprozesse

Flexibilität ist eine zentrale Anforderung an heutige Produktionsunternehmen. Um diese insbesondere in der Teilefertigung zu gewährleisten, sind Bestrebungen zur Rüstzeitreduzierung bei einer gleichzeitig gestiegenen Anzahl von Rüstvorgängen die Regel. Eine hierbei bislang wenig betrachtete Einflussgröße stellt die Fehleranfälligkeit der häufig manuellen Rüstprozesse dar. Dieser Fachbeitrag stellt die Ergebnisse einer Untersuchung zur Fehleranfälligkeit von Rüstprozessen in der Teilefertigung vor und gibt – darauf aufbauend – Hinweise zum Verbessern der Arbeitsgestaltung von Rüstarbeitssystemen.

Human reliability of changeovers in flexible batch manufacturing systems

High flexibility regarding production volume und product mix is essential for reacting efficiently to changes of demand. The ability of flexible manufacturing leads to a decrease of lot sizes and an increasing number of necessary changeovers. For this purpose, the reduction of time is not the only important parameter. Designing procedures to reduce human errors is of the same importance as time reduction, because a low reliability leads to failures which cause longer changeover times or even damage to machines or products. This paper presents the results of an empirical analysis dealing with changeover failures and identifies design guidelines for the planning of stable changeover processes.

Autor:
Wischniewski, S.; Deuse, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2008, Seite 080-084
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?