Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2008, S. 053-059

Kompletter Beitrag im pdf-Format 053_39782.pdf

Fertigungstechnik, Bohren, Werkzeuge

Qualitätssteigerung beim Bohren mit VHM-Spiralbohrern unter Berücksichtigung radialer Schwingungen und Kräfte (1)

Teil 1 – Modellbildung sowie Identifikation von unrunden Bohrungen

Beim Bohren können in Abhängigkeit von der Werkzeuggeometrie sowie der gewählten Prozessparameter Bohrungen in der Form dreiseitiger Polygone entstehen. Dieses Phänomen ist bekannt, jedoch noch nicht vollständig untersucht. Teil 1 des Fachbeitrags beschäftigt sich mit der Entstehung sowie der Identifikation dreieckiger Bohrungen, während der zweite Teil konstruktive Änderungen am Werkzeug beziehungsweise technologische Stellgrößen zur besseren Formgenauigkeit aufzeigt.

Bore quality improvement for drilling operations with twisted carbide drills considering radial forces and vibrations – Part 1: Modelling and identification of lobed holes

Out of round “lobed” holes in drilling occur depending on tool geometry and process parameters. The phenomenon of a 3-lobed hole formation is well-known, yet it is not completely understood. Part 1 of this paper deals with the appearance and identification of lobed holes, whereas the second part describes design modifications of the drill as well as technological parameters to improve shape accuracy.

Autor:
Abele, E.; Tschannerl, M.; Kulok, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2008, Seite 053-059
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?