Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 03-2002, S. 62

Kompletter Beitrag im pdf-Format 62.pdf

Automatisierung, Fertigungsplanung, Produktionsmanagement

Automatisierungspotential-Analyse

Eine Methode zur technischen und wirtschaftlichen Klassifizierung von Automatisierungspotentialen

Um in sehr kurzer Zeit Abschätzungen bezüglich des Automatisierungspotentials einer Montageanlage machen zu können, wurde am Fraunhofer IPA eine rechnergestützte Methode entwickelt. Diese Methode erlaubt es, anhand von technischen und wirtschaftlichen Kriterien eine Klassifizierung der verschiedenen Prozesse einer Montage hinsichtlich deren Potential zur Automatisierung vorzunehmen. Sie dient dem Aufzeigen von Automatisierungspotentialen im Zuge von Rationalisierungsmaßnahmen in der Montage und kann als Datengrundlage für das Fällen von Automatisierungsentscheidungen genutzt werden.

Analysis of automation potential – A method for technical and economical classification of automation potential

For a quick estimation concerning a higher automation of an assembly line, the Fraunhofer IPA developed a computer based method for getting a classification of the potential for higher automation of different assembly processes. This method is based on technical and economical data. It can be used as a database for decision making or to show the potential for automation during a rationalisation process of an assembly-workflow.

Autor:
Spingler, J. C.; Beumelburg, K.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 03-2002, Seite 62
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?