Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2002, S. 19

Kompletter Beitrag im pdf-Format 19.pdf

Aus- und Weiterbildung

Einsatz firmenspezifisch konfigurierbarer Planspiele in produzierenden Unternehmen

Erfahrungsbericht zu firmen- und anwendungsspezifisch konfigurierbaren Planspielen im praktischen Einsatz

Der Beitrag beschreibt den Einsatz haptischer Planspiele auf unterschiedlichen Unternehmensebenen. Der Vorteil von Planspielen gegenüber anderen Schulungsmaßnahmen ist der schnelle und nachhaltige Lernprozess. Aus Untersuchungen geht hervor, dass etwa 75 % des vermittelten Stoffes beim Einsatz von Planspielen dauerhaft behalten werden. Herkömmliche Lernmethoden erzielen im Höchstfall 30 % Behaltensleistung.

Haptic simulation games in manufacturing enterprises – Specific configured simulation games in the practical employment

This paper describes the application of haptic simulation games in manufacturing enterprises on different management-levels. The advantage of simulation games is the fast and lasting learning process. From investigations it follows that about 75% of the facts in seminars with simulation games will retain in memory. Conventional seminars will reach at most 30%.

Autor:
Rally, P.; Schweizer, W.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2002, Seite 19
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?