Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2007, S. 713-717

Kompletter Beitrag im pdf-Format 713_37694.pdf

Industrieroboter, Automatisierung, Montage

Bewegungssteuerung für kooperierende Industrieroboter in der Montageautomatisierung

Vereinfachte Programmerstellung für Mehrrobotersysteme

Das gemeinsame Bearbeiten eines Bauteils durch kooperierende Industrieroboter birgt ein erhebliches Potential zur Taktzeitverkürzung in der Montageautomatisierung. Die Programmerstellung für die unabhängigen Handhabungseinrichtungen gestaltet sich in der Praxis jedoch häufig als sehr zeitaufwendig und fehleranfällig. Aus diesem Grund wurde am Lehrstuhl FAPS ein Lösungsansatz entwickelt, mit dem automatisch zeitlich und räumlich koordinierte Roboterprogramme erzeugt und anschließend auf Kollisionsfreiheit untersucht werden können.

Motion control for cooperating robots in the field of assembly automation – Simplified programming of multi-robot systems

The cooperative processing of a part with industrial robots holds a considerable potential to reduce cycle time within the field of assembly automation. However in practical use the programming of the autonomous handling devices often turns out to be time-consuming and fault-prone. Therefore a new approach which generates synchronized programs and checks them for collision has been developed at the FAPS institute.

Autor:
Feldmann, K.; Ziegler, C.; Michl, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2007, Seite 713-717
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?