Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 12-2001, S. 776

Kompletter Beitrag im pdf-Format 776.pdf

Steuerungen, Werkzeugmaschinen

Neues Motion-Control-System bewegt Maschinen noch flexibler

Vom Nockenschaltwerk zum Technologie-Objekt

Der mechatronische Gesamtansatz zur Gestaltung innovativer Lösungen für den Maschinenbau bietet bisher ungeahnte Flexibilität. Moderne Motion-Control-Systeme auf verschiedenen Hardware-Plattformen sorgen hier für intelligente Bewegungsführung. Mit durchgängigen Engineering-Tools, dezentraler Antriebstechnik und taktsynchronem Bus-Standard erobern effiziente Automatisierungslösungen viele neue Anwendungsbereiche.

From cam-contactor group to technology object

The holistic mechatronic approach to finding innovative solutions for machine construction offers previously unimaginable flexibility. Modern motion control systems which are run on various hardware platforms ensure intelligent motion control. With their uniform engineering tools, distributed drive technology and an clocked bus standard, efficient automation solutions are successfully entering and capturing many new fields of application in the market.

Autor:
Schmutzer, G.; Höhn, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 12-2001, Seite 776
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?