Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 12-2001, S. 747

Kompletter Beitrag im pdf-Format 747.pdf

Mikrosystemtechnik, Informationstechnik

Optisches Backplane-Konzept

Optisches Backplane-Konzept auf der Basis von Wellenleiteroptik kombiniert mit Freiraumoptik

Extreme Datenraten und Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Interferenzen sind die Hauptgründe, um elektrische Netzwerke durch optische zu ersetzen. Das hier vorgestellte optische Backplane-Konzept basiert auf einer Kombination von Wellenleiter- und Freiraumoptik. Es ist in hohem Grade flexibel und kann mit Standards wie Mikrotechnik (MT)-Steckern kompatibel gemacht werden. Die notwendige Positioniergenauigkeit der Komponenten wird durch das Herstellungsverfahren, die LIGA-Technik, gewährleistet.

Optical backplane concept – Optical Backplane on the basis of a combination of guided wave optics and free space optics

Extreme datarates and immunity against electromagnetic interference are the main advantages of optical communication versus electrical. The optical backplane concept presented in this paper is based on a combination of guided wave optics and free space optics. It has a high degree of flexibility and can be adapted to existing standards (e.g. MT-ferrules). The required positioning tolerances of the optical components is achieved by the LIGA fabrication process.

Autor:
Kufner, S.; Frese, I.; Kufner, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 12-2001, Seite 747
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?