Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2007, S. 411-416

Kompletter Beitrag im pdf-Format 411_36218.pdf

Schleifen, Oberflächentechnik, Forschung

Strömungsschleifen komplexer Hochleistungskeramiken mit Diamantschleifkorn *

Verfahrensgrundlagen

Das Strömungsschleifen ist ein Verfahren mit flexibler Einsatzfähigkeit zum gezielten Kantenverrunden sowie zur Erzeugung hochwertiger Oberflächenqualitäten von innenliegenden, schwer zugänglichen Stellen. Der Fachbeitrag zeigt erste Ergebnisse eines Forschungsvorhabens, welches durch die DFG unter dem Kennzeichen UH 100/45 gefördert wird, zur Untersuchung der Wirkprinzipien des Strömungsschleifens als Finishverfahren an keramischen Werkstoffen hinsichtlich der Strömungsmechanismen, der Oberflächenentstehung sowie der Kantenverrundung.

Abrasive flow machining of complex-shaped ceramics with abrasive diamonds

Abrasive flow machining (AFM) is a unique machining method to produce a high surface quality on inner difficult-to-access contours and on outside edges, as well as a defined edge rounding on metallic materials. This paper presents the results of a research project funded by the DFG, which is aimed at describing fundamental principles of AFM on advanced ceramic materials. The influence of the main setting parameters such as working pressure and working temperature for different specifications of ceramic materials and grinding media has been investigated.

Autor:
Uhlmann, E.; Mihotovic, V.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2007, Seite 411-416
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?