Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2007, S. 314-319

Kompletter Beitrag im pdf-Format 314_35721.pdf

Werkzeugmaschinen, Simulation, Messen/Steuern/Regeln

Simulation aktiver Systeme für Werkzeugmaschinen *

Strukturintegrierte adaptronische Kompensationsmodule für Werkzeugmaschinen

Das Leistungsvermögen einer spanenden Werkzeugmaschine wird wesentlich durch ihr statisches und dynamisches Nachgiebigkeitsverhalten bestimmt. Während des Fertigungsprozesses können unzulässig hohe statische und dynamische Belastungen auftreten, die zu Maß- und Formfehlern sowie Prozessinstabilitäten führen. Strukturintegrierte adaptronische Kompensationsmodule stellen einen neuen Ansatz dar, um statische und dynamische Verformungen der Strukturbauteile in Werkzeugmaschinen zu kompensieren und so eine erhebliche Verbesserung des Prozessverhaltens zu erreichen.

Simulation of active systems for machine tools – Structure integrated compensation modules for machine tools

The capability of a machine tool is mainly determined by its static and dynamic behaviour. During a cutting process high static and dynamic forces may occur, which results in dimensional errors or even in instabilities of the cutting process. The structure integrated adaptronical compensation modules represent a new approach to compensate static and dynamic deformations of structural components of a machine tool and help to achieve a significant improvement of the process behaviour.

Autor:
Brecher, C.; Manoharan, D.; Witt, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2007, Seite 314-319
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?