Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2007, S. 211-217

Kompletter Beitrag im pdf-Format 211_35091.pdf

Fabrikplanung, Kostenrechnung, Investitionsplanung

Flexibilitätsbewertung in der Praxis *

Einsatz einer Methode zur lebenszyklusorientierten Bewertung von Flexibilität in der Produktion

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt des Bereichs Corporate Technology der Siemens AG und dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der TU München wurde eine Methode zur Bewertung von Flexibilität in der Produktion entwickelt und in dem Software-Tool „PlantCalcâ“ umgesetzt. Das Software-Tool kam in der industriellen Praxis zur Anwendung, um die Vorteilhaftigkeit eines Standortes bezüglich der erreichbaren Herstell- und Gesamtkosten zu bewerten. Der Fachbeitrag fasst die dabei angewendete Vorgehensweise und die erzielten Ergebnisse zusammen.

Valuation of flexibility in practice – Application of a method for the valuation of flexibility in production

The Corporate Technology division of Siemens AG and the Institute for Machine Tools and Industrial Management (iwb) of Technische Universität München developed a method for the valuation of flexibility in production in a joint research project. This method was implemented in the software tool “PlantCalcâ“. The software was applied in order to evaluate the advantage of a production site concerning the achievable manufacturing costs. This article summarizes the applied approach and the achieved results.

Autor:
Reinhart, G.; Krebs, P.; Rimpau, C.; Czechowski, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2007, Seite 211-217
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?