Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2007, S. 226-231

Kompletter Beitrag im pdf-Format 226_35090.pdf

Fabrikplanung, Investitionsrechnung

Grundlagen für die „Erweiterte Wirtschaftlichkeitsrechnung (EWR)“ *

Ganzheitliche Systematik zur Integration qualitativer Kriterien in der Fabrikplanung

Die Arbeitsgruppe „Erweiterte Wirtschaftlichkeitsrechnung (EWR)“ des VDI-ADB-Fachausschusses „Fabrikplanung“ stellt ihren aktuellen Arbeitsstand zur systematischen Berücksichtigung und Bewertung qualitativer Kriterien in der Fabrikplanung vor. In diesem Fachbeitrag werden die Bausteine zur Planungsunterstützung und zur Transformation der qualitativen Kriterien in monetäre Größen für die Kapitalwertberechnung sowie die sechs Ablaufschritte innerhalb der EWR-Systematik beschrieben.

Basics for the enhanced economic evaluation – A holistic systematic for the integration of qualitative criteria in factory planning

The working group “Erweiterte Wirtschaftlichkeitsrechnung (EWR)“ of the VDI-ADB-Fachausschuss “Fabrikplanung“ presents its current status for the systematic consideration and evaluation of qualitative criteria in factory planning. The main building blocks of the EWR-systematics are the planning support and the transformation of qualitative criteria into monetary values for a net present value calculation. They are integrated into a six-step procedure.

Autor:
Kolakowski, M.; Schady, R.; Sauer, K.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2007, Seite 226-231
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?