Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2007, S. 103-106

Kompletter Beitrag im pdf-Format 103_33449.pdf

Produktentwicklung, Qualitätsmanagement

Bewertung technischer Risiken im Entwicklungsprozess

Wahrscheinlichkeitstheoretischer Ansatz zur Risikoanalyse und -minimierung in der Produktentwicklung

Die heute bekannten Methoden zur Bewertung technischer Risiken während eines Entwicklungsprojektes – beispielsweise die Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA) – tragen den Anforderungen an eine effiziente Risikoanalyse nur eingeschränkt Rechnung. Insbesondere die Abhängigkeiten zwischen den Ereignissen werden nicht adäquat modelliert, was zu Fehleinschätzungen bei der Risikobewertung führen kann. Es wird ein Modell zur Risikobewertung auf Basis der Theorie Bayes’scher Netze vorgestellt.

Assessment of technical risks within the development process – A probabilistic approach to analyze and minimize risks during product design

The presently known methods for the assessment of technical risks during a development project such as the Failure Mode and Effects Analysis (FMEA) only partly meet the requirements of an efficient risk analysis. Especially the dependencies between the events are not modeled adequately, which can result in misevaluations concerning risk assessment. A model for risk assessment based on the theory of Bayesian Networks will be presented.

Autor:
Kempf, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2007, Seite 103-106
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?