Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2001, S. 602

Kompletter Beitrag im pdf-Format 602.pdf

Umformtechnik, Blechbearbeitung, Werkzeuge, Konstruktion

Aktive Ziehsicken

Den Ziehprozess mit aktiven Ziehsicken steuern

Über höhenverstellbare Ziehstäbe – „aktive Ziehsicken“ – sind die Spannungen beim Umformen und somit der Materialfluss steuerbar. Beschrieben wird, wie sich mit aktiven Ziehsicken die Rückfederung in den Zargen kastenförmiger Bauteile verringern lässt. Es werden grundlegende Zusammenhänge aufgezeigt und optimale Verläufe der Ziehstabhöhen über dem Stempelweg ermittelt. Einige konstruktive Lösungen für die Höhenverstellung der Ziehstäbe werden vorgestellt. Der Einsatz geschlossener Regelkreise wird diskutiert.

Active draw beads – Control of the deep drawing process through active draw beads

Active drawbeads control the material flow and the state of stress within the part over the stroke. This paper deals with the reduction of springback in the walls of box-shaped parts by using active drawbeads. Basic correlations are shown and optimum trajectories are determined. Some design solutions for active drawbeads are presented and the use of closed loop control systems is discussed.

Autor:
Beck, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2001, Seite 602
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?